PAZ-Umfrage

Fehlende Kita-Plätze im Kreis Peine: Was kann man tun?

Zu viele Kinder, zu wenige Erzieher: Es gibt  immer wieder Engpässe bei den Kita-Plätzen im Kreis Peine. Aktuelles Beispiel ist eine Familie aus Wehnsen, die keinen Krippenplatz für ihren Sohn bekommt (PAZ berichtete). Auch die Plätze bei Tagesmüttern sind zurzeit belegt. Der Neubau von Kindertagesstätten oder die Qualifizierung von Tagespflegepersonen brauchen Zeit. Was kann man tun, um die Probleme zumindest kurzfristig  abzumildern?

Fehlende Kita-Plätze im Kreis Peine: Was kann man tun?